Frank Berlebach

 

April 2016 - Tour nach Bayern über Erding nach Berchtesgarden

Erding und die Therme

Sobald ich in die Bayerische Gegend komme, zieht es mich in die Therme Erding. Gerne wäre ich öfters dort, da die Therme mit den vielen Saunen einfach klasse ist !!! Die Keltensauna, Citrussauna und Keltensauna mit den passenden Aufgüssen sollte man auf jeden Fall besuchen. So auch mit meinem Freund und Kollegen Sascha.

Eine Übernachtung in der City von Erding mit passendem Sightseeing und Restaurantbesuchen runden den Autakt ab.

Berchtesgarden und Umgebung

Ziel und längerer Aufenthalt dieser Tour ist Berchtesgarden weit unten im Süden von Deutschland mitten im Alpenland. Zum Wandern, Fotografieren und Sight-Seeing ideal geeignet. In wenigen Regionen kommt man so schnell auf Höhenmeter.

Historisch läßt sich auch einiges entdecken, auch wenn man sich dann über den technischen Fortschritt der 30er Jahre wundern kann. Leider waren wir für das Eagles Nest zu früh, die Führerbunker haben wir jedoch besichtigen können.

Berchtesgarden an sich ist ein idüllischer Ort mit schöner Bausubstanz.

Die Rossfeld Panoramastrasse begeistert mich immer noch. Als Rheinländer kennt man solch Aussicht nicht. 1.600 Höhenmeter sind mit dem Auto schnell erreicht. Ebenfalls läßt sich so einen schnellen Abstecher nach Österreich unternehmen.

Königssee und Bartholomä

Nicht am Königssee gewesen zu sein, wäre ein großer Fehler. Daher sind wir dem Touristenziel gefolgt und haben uns diesen traumhaften See angesehen. Auch die Fahrt mit den teilweise bei uns in Mondorf in der LUX-Werft erbauten Schiffen nach Bartholomä ist ein Erlebnis.

Gerade aus fotografischer Sicht, ist es schön, solch Postkartenmotive liver erleben und festhalten zu können.

Chiemsee und Würzburg

Die Rückfahrt haben wir so geplant, daß wir die Stops für Fotos am Chiemsee und in Würzburg genutzt haben.

zurück